Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Wie erstelle ich einen Blended-Learning-Kurs? Lehrveranstaltungen sinnvoll mit E-Learning anreichern am Beispiel von Moodle

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Im »Coronasemester« mussten Sie sich als Lehrperson mit der Digitalisierung Ihrer Veranstaltungen auseinandersetzen. Vielleicht haben Sie dabei ähnliche Erfahrungen gemacht wie manche anderen Kolleg*innen: Digitale Medien können Lehr-Lern-Prozesse auch aufwerten. Dies gilt natürlich umso mehr, wenn man mit Hintergrundwissen, Zeit und Plan vorgehen kann.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie einen Blended-Learning-Kurs in Moodle gestalten. Falls an Ihrer Hochschule eine andere Lernplattform wie z.B. Ilias genutzt wird, sollte Ihnen ein Übertragen der Inhalte nicht schwerfallen. Anhand eines Good-Practice-Beispiels zeige ich Ihnen zu Beginn eine mögliche Kursstruktur sowie typische Kursinhalte wie Texte, Videos oder Tests. Im Kursverlauf setzen Sie sich mit medientechnischen und mediendidaktischen Fragestellungen auseinander und werden selbstverständlich auch eigene Inhalte erstellen.
Der Kurs besteht aus einem Präsenztag (8 AE) und vier Online-Modulen (à 2 AE). Für die Teilnahme ist ein eigenes Notebook erforderlich, ein Headset ist nützlich.
Kursinhalte
  • Arbeiten in und mit Moodle: Kurseinstellungen konfigurieren; Textseiten, Links und Dateien bereitstellen; Tests und Aufgaben anlegen; User verwalten; Kurse ex- und importieren
  • Präsentationen mit Camtasia aufzeichnen und bearbeiten
  • Lernen mit und ohne »E«: Die Grundlagen des Lehrens und Lernens bei der Kurskonzeption und -umsetzung anwenden (Cognitiv Theory of Multimedia Learning, Kompetenzformulierung, mediale Wissensvermittlung, Kommunikation usw.)
 
Hinweise
Präsenztag Do. 30.09.2021 von 10.00 bis 17.15 Uhr (8 AE)
4 Online-Module à 2 AE mit freier Zeiteinteilung
Online-Modul #1 07.10.2021
Online-Modul #2 14.10.2021
Online-Modul #3 21.10.2021
Online-Modul #4 28.10.2021
-----------------------
Bitte beachten Sie, dass in Präsenz geplante Veranstaltungen je nach Situation auch in Online-Workshops umgewandelt werden können.
 
Dauer
2,00 Tage (16 AE)