Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Effektive Arbeitsorganisation und Zeitmanagement in der Lehre

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Seit Monaten stellen sich Lehrende nun bereits besonderen Herausforderungen. Lehrveranstaltungen sind meist als Online-Formate angelegt und selten in Präsenz möglich. Die Arbeitsaufgaben rund um Lehre, Forschung und Verwaltung finden vom Büro aus statt oder werden im Homeoffice erledigt. Kollegialer Austausch und Zusammenarbeit gestalten sich dadurch dezentraler und wurden zum Teil neu organisiert. Diese Situation erfordert täglich viel Flexibilität und Belastbarkeit seitens der Lehrenden. Und sie wirft die Frage auf, wie produktives Arbeiten unter den aktuellen Bedingungen gut oder noch besser gelingen kann.
In dieser Kursreihe werden bewährte Strategien des Selbstmanagements und hilfreiche Grundprinzipien für die Zusammenarbeit im Team vorgestellt. Wir diskutieren, wie Sie diese im Büro, im Homeoffice und im virtuellen Raum umsetzen können und wo die Grenzen liegen. Dabei folgen wir stets dem Motto „Work smarter - not harder“. Die drei Webinare werden durch Selbstlernphasen ergänzt, in welchen Sie Umfragen/Aufgaben/Materialien eigenständig bearbeiten und kleine Übungen im Alltag ausprobieren. Es besteht begleitend die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Teilnehmenden und mit der Seminarleiterin.
Ziele des Online-Kurses:
Nach Abschluss des Online-Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage,
  • Arbeitsabläufe anhand von Tagesprotokollen zu dokumentieren und zu reflektieren.
  • Selbstmanagement-Strategien zu diskutieren, auf die eigene aktuelle Arbeitssituation zu adaptieren und in praxisorientierten Übungen anzuwenden.
  • Möglichkeiten und Grenzen der virtuellen Zusammenarbeit im Team und mit Studierenden einzuschätzen.
  • Ideen zur Optimierung von dezentraler Kommunikation und kollaborativem Aufgabenmanagement zu entwickeln und umzusetzen.
  • ihr Aufgabenpensum leichter zu bewältigen und Stressempfinden zu reduzieren.
 
Hinweise
Webinar-Termine:
Webinar 1: Di., 12.10.2021,
Webinar 2: Di., 19.10.2021,
Webinar 3: Di., 26.10.2021,
jeweils 2 St., konkrete Zeit noch offen
 
Dauer
2,00 Tage (16 AE)