Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Wie Sie Leistungsnachweise und Prüfungen fair gestalten und bewerten

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Wenn die Sprache auf Prüfungen kommt, haben viele Lehrende ein etwas ungutes Gefühl: Wie sind Prüfungen fair und objektiv zu gestalten und zu bewerten? Was prüfe ich überhaupt? Dazu kommt, dass die Bologna-Reform die Ausrichtung des Studiums an Kompetenzen verlangt. In diesem Weiterbildungsangebot wird auf der Grundlage der Wechselwirkung von Lehre und Prüfung erarbeitet, wie Prüfungen gestalten werden können, die wirklich prüfen, inwieweit die Studierenden über die angestrebten und gelehrten Kompetenzen verfügen. Dafür lernen Sie Kompetenzen zu formulieren, sie verschiedenen Kompetenzstufen zuzuordnen sowie angemessene Prüfungsformen auszuwählen und geeignete Prüfungsaufgaben zu gestalten. Wir werden sowohl mündliche, als auch schriftliche Prüfungsformen thematisieren.
Dieses Weiterbildungsangebot ist im Format des sogenannten Flipped Classrooms gestaltet, d.h. es enthält eine Online-Phase zum Start, auf die dann eine Präsenzphase folgt. In der Online-Phase (Einladung und Start am 05.10.21) sind Sie gefragt, sich die Grundlagen des komptenzorientierten Prüfens mittels Online-Vorlesungen zu erarbeiten (Zeitlicher Aufwand: ca. 4-5 Stunden). In der Präsenzphase am 10.11.21 vertiefen und erweitern wir dann Ihr Wissen und Sie haben die Möglichkeit, ganz praktisch mit der Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen und der Seminarleiterin an konkreten Prüfungen zu arbeiten, d.h. Klausuren und/oder Bewertungsmöglichkeiten für Arbeiten zu erstellen, Fragestellungen für Seminararbeiten zu entwickeln oder Konzepte für den Einsatz von Portfolios als Leistungsnachweise zu entwickeln usw. Hier sind Sie frei, woran Sie konkret arbeiten möchten. Bringen Sie auf jeden Fall nötige Unterlagen und das Endgerät mit, mit dem Sie gerne arbeiten. Nur so werden Sie richtig profitieren können.
Ziele:
  • Die Teilnehmenden planen Aufgaben für Prüfungen und Leistungsnachweise (mündlich und schriftlich) kompetenzorientiert und systematisch.
  • Sie leiten Leistungsnachweise transparent und subjektiv kontrolliert an und führen Prüfungen transparent und subjektiv kontrolliert durch.
  • Sie bewerten Prüfungsleistungen und Leistungsnachweise kriterienorientiert.
 
Hinweise
Start Online-Phase 05.10.2021 und Präsenz am 10.11.2021, 9:30 - 15:30 Uhr
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)