Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Begleitetes Selbststudium lernförderlich gestalten

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Im Zuge der vermehrten Verlagerung von klassischem Kontaktstudium hin zu mehr (begleiteten oder freien) Selbststudium verlagert sich die Rolle der lehrenden Person vom Wissensvermittler / der Wissensvermittlerin hin zum Lernbegleiter/zur Lernbegleiterin. Die Erfahrung zeigt, dass damit u.a. die Herausforderung einhergeht, dass es den Studierenden eher schwerer fällt, sich für solches (sogenannt) selbstgesteuertes Lernen, zu motivieren. Das äußert sich z.B. darin, dass die Studierenden gegebene Aufgaben nicht oder nur zögerlich erfüllen. Empirische Studien zeigen, dass die Motivation der Lernenden entscheidend für den Lernerfolg ist. In dieser Weiterbildungsveranstaltung lernen Sie motivierende Faktoren im Selbststudium und Ideen kennen, wie man Präsenz- und Selbststudium so verbindet, dass die Studierenden die Selbststudiumszeit wirklich produktiv zur Vor- und Nachbereitung, aber auch zur Erweiterung und Vertiefung der Inhalte der Präsenzveranstaltungen nutzen.
Diese Weiterbildung findet als kurzer Flipped Classroom-Kurs statt. Sie erhalten am 06.09.21 Selbststudiumsmaterial (Arbeitszeit ca. 1,5 Stunden). Dann treffen wir uns in einem 1,5 Stündigen Webseminar am 28.09.21, um das Thema zu vertiefen.
Ziele:
  • Sie binden Selbststudiumsphasen lernförderlich in Ihre Lehrveranstaltungen ein.
  • Sie begleiten die Studierenden in den Selbststudiumsphasen.
 
Hinweise
Start Online-Phase 06.09.2021, virtuelle Präsenz 28.09.2021, 9 - 10:30 Uhr
 
Dauer
0,50 Tage (4 AE)