Training  Studierende beraten

  Description   Appointments   Back  
 
Beratungen gehören in Studium und Lehre zum Alltagsgeschäft und reichen von Besprechungen von Referaten, Betreuung von Abschlussarbeiten bis hin zu Gesprächen „zwischen Tür und Angel“.
Ziel aller Beratungen sollte die Arbeits- und Lernfähigkeit der Studierenden sein.
In diesem Workshop werden anhand verschiedener Beratungsanlässe in Fallarbeit und Rollenspielen Strategien erarbeitet, um Beratungen ziel- und lösungsorientiert durchführen zu können. Dazu werden Modelle aus der Gesprächsführung und Kommunikationspsychologie vorgestellt und mit Trainingseinheiten, Fallarbeit und Diskussionen kombiniert.
Im Workshop thematisieren wir die die Gestaltung von Beratungs- und Betreuungssettings in Präsenz- und Onlinesituationen, Aufbau von Sprechstunden und Beratungsgesprächen sowie typische Anliegen und Konsequenzen für die Beratung. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Feedback-Gesprächen und den Umgang mit schwierigen Situationen. Die Teilnehmenden sind eingeladen eigene Fälle aus ihrem Beratungsalltag mitzubringen.
Ziele des Workshops, dass die Teilnehmenden …
  • Sprechstunden organisieren und strukturieren können
  • Sprechstunden vor Ort und digital durchführen können
  • Gesprächsführungstechniken kennen und anwenden können
  • Zielorientierte Gespräche führen können
  • Beratungs- und Betreuungskonzepte (weiter-)entwickeln
Der Workshop findet im Online-Format statt. Dabei wechseln sich synchrone und asynchrone Einzel- und Gruppenarbeitsphasen ab, die Nachmittage sind als Selbstlernphasen angelegt.
 
Dauer
2.00 Days (16 AE)