Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Vermeiden, verdrängen, verhandeln - Wie ticken SIe in Konflikten?

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
„Soll ich eine Ausnahme machen und den Abgabetermin der Hausarbeit verlängern, oder Präzedenzfälle lieber vermeiden?“, fragt sich Peter und hört zwei Stimmen in seiner Brust. „Verdränge ich meinen Groll über das ständige gestört werden, oder spreche ich es an?“, fragt sich Ursula. „Wie kann ich mit meinen Kollegen eine gerechtere Verteilung der Klausuraufsichten verhandeln?“, überlegt Anna. Wie auch immer Ihre individuellen Antworten bei diesen Fragen am Ende ausfallen werden, so lohnt sich beim persönlichen Abwägungsprozess der Blick auf zwei Bühnen: Auf Ihre innere Bühne, die stark durch Ihr persönliches Konflikt-Sensorium geprägt wird. UND auf die äußere Bühne, die durch die jeweilige Konfliktart, den Konfliktstil Ihres Gegenübers und Ihr eigenes (präferiertes) Konfliktverhalten beeinflusst wird. Die Berücksichtigung beider Bühnen, der inneren UND der äußeren, ist für einen konstruktiven Umgang mit Konflikten essenziell. Dies betrifft sowohl die Prävention als auch die Klärung von Konflikten. Denn Konflikte spielen sich immer auf beiden Bühnen ab!
Inhalte des Workshops sind:
  • Merkmale von intrapersonalen und interpersonalen Konflikten
  • Konfliktfallen, Konfliktphasen, Konfliktdynamiken
  • Konfliktarten: Ziel-, Bewertungs-, Verteilungs-, Rollen- und Beziehungskonflikte
  • Stärken und Schwächen der fünf Konfliktstile
  • 5-Schritte-Modell zur konstruktiven Konfliktklärung
  • Präventive, diagnostische und kommunikative Tools zur Konfliktklärung
Wir arbeiten in einem Format zusammen, das Live Online Sessions und Selbstreflexionseinheiten miteinander kombiniert. Wie das konkret aussieht, zeigt die folgende Tabelle:
 
Hinweise
  • zwischen 01. und 09.06.2021 Selbstreflexionseinheit 90 min
  • 10.06.2021 Live Online Session 10:30 – 12:00 Uhr
  • dazwischen Selbstreflexionseinheit 90 min
  • 16.06.2021 Live Online Session 10:30 – 12:00 Uhr
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)